English
Atelierhaus
Atelierhaus

Katalin Deér

Zwei, zwei-einhalb und drei Dimensionen

Die Bildhauerin Katalin Deér arbeitet immer wieder von neuem konsequent an den Grenzen zwischen bildlicher und plastischer Darstellung gestalteter Strukturen. Durch ungewöhnliche Kombinationen von Fotografien, Kartonmodellen, Spiegelungen und Beton als plastischem Gussmaterial entstehen Objekte, bei deren Betrachtung sich neue und unbekannte räumliche Dimensionen aufklappen.


Katalin Deér - Biografie   

65        geboren in Palo Alto, Ca., USA. 69 in die Schweiz,
               ab 70 Deutschland
90-96   Studium der Bildenden Kunst, Hochschule der Künste,
               jetzt UdK, Berlin
96          Meisterschülerin, Klasse Lothar Baumgarten
97-02   lebt in Berlin und New York
seit 04  lebt in St.Gallen

 

Literatur in der Kunstbibliothek