English
Atelierhaus
Atelierhaus

Spuren des Sitterwerks an der
57. Venedig Biennale

Geoffrey Farmer
A Way Out of the Mirror, Kanadischer Pavillon
Venedig Biennale, 13. Mai bis 26. November 2017

Einen Sommer lang war der kanadische Künstler Geoffrey Farmer im Sitterwerk zu Gast und erarbeitete und verarbeitete Vorgefundenes, Historisches, Regionales, Unerwartetes, Archiviertes in seine Arbeit für den Kanadischen Pavillon der 57. Venedig Biennale. Mithilfe der Kunstbibliothek, dem Materialarchiv und den Mitarbeitenden des Sitterwerks und der Kunstgiesserei entstand eine aufwendige und komplexe Installation, welche den Kanadischen Pavillon in den venezianischen Giardini in einen riesigen wasserspeihenden Brunnen verwandelt und ein letztes Mal in seiner jetzigen Form bespielt.

Mehr Informationen zum Projekt:
The Multitudinous See – Border Crossings Magazine

Bild: Geoffrey Farmer im Gastatelier des Sitterwerks, 2016, © Sitterwerk

 

Teresa Hubbard / Alexander Birchler
Women of Venice, Schweizer Pavillon
Venedig Biennale, 13. Mai bis 26. November 2017

Das Künstlerduo Hubbard / Birchler repräsentiert die Schweiz an der diesjährigen Venedig Biennale zusammen mit der Künstlerin Carol Bove. Ihre Arbeiten beschäftigen sich mit Leben und Erbe von Alberto Giacometti und der Geschichte des Schweizer Pavillons.

Hubbard / Birchler haben eine fiktiv-dokumentarische Arbeit über Flora Mayo, die Geliebte Giacomettis, geschaffen. Hierfür waren die Künstler unter anderem zu Gast im Sitterwerk und bildeten eine Büste nach, welche nur auf Fotos von Flora Mayos Atelier dokumentiert ist.

Mehr Informationen zum Projekt:
Kunstbulletin

Bild: Teresa Hubbard / Alexander Bircher, Flora 2017, production still. Courtesy the Artists and Tanya Bonakdar Gallery, New York, Lora Reynolds Gallery, Austin. Photo Credit: Kunstgiesserei St.Gallen