English
Kunstbibliothek
Kunstbibliothek

Museumsnacht 2012

08. September 2012

In diesem Jahr fand in St.Gallen wieder eine Museumsnacht statt. Am Samstag, 8. September 2012, von 18 Uhr bis nach Mitternacht haben insgesamt 35 kulturelle Institutionen interessierte Gäste empfangen. 

Ein Ticket für die Museumsnacht kostet jeweils 20 Franken und ermöglicht den Eintritt in alle beteiligten Museen sowie zur freien Fahrt mit dem Rundkurs, dem Shuttlebus bis ins Sitterwerk und in der Ostwind-Zone 10 inkl. Nachtwindzuschlag.

Im Sitterwerk waren neben den Bereichen der Stiftung Sitterwerk – Kesselhaus Josephsohn, Werkstoffarchiv, Kunstbibliothek und  Atelierhaus – auch die Kunstgiesserei mit Vakuum-Metallurgie, das Fotolabor und die Buchwerkstatt von Markus Comba ab 18 Uhr geöffnet. Die Archivschau «Bücher, Brücken, Bilder» ist derzeit in der Kunstbibliothek ausgestellt, hier wurde ebenso ein Bibliotheksfilm gezeigt, zusammengetragen von Urs Lehni und Sereina Rothenberger. Im Atelierhaus fanden Offene Ateliers von Anastasia Katsidis und Katalin Deér statt. Darüber hinaus wurde im Projektatelier ein Büchermarkt aufgebaut: Hier konnten Doubletten aus der Kunstbibliothek angeschaut und erworben werden. Und im Fotolabor bestand für die Besucher die Möglichkeit, sich selbst als Fotogramm belichten zu lassen und einen Abzug mit nach Hause zu nehmen.

weiteres Programm:
Atelierhaus, ab 18.30 Uhr bis Mitternacht
Performance von Anastasia Katsidis: «Danke, dass Du keine Ahnung hast –Ein Parcours». Drei Stationen, die aus interaktiven Objekten und Installationen der Künstlerin bestehen.

halbstündige Einführungen in die Bereiche:
19.00, 22.30 Kesselhaus Josephsohn
19.30, 23.00 Kunstbibliothek/Werkstoffarchiv
20.00, 22.00 Kunstgiesserei
20.30 Vakuum-Metallurgie
21.30 Fotolabor
21.00 Atelierhaus

24.00 Mitternachtsguss – gegossen wurde das Kantonsrelief Informationen dazu hier

18.00 bis 01.00 Essen und Trinken

Webseite Museumsnacht St.Gallen