English
Sitterwerk
Sitterwerk

Duscha Kistler

Duscha Kistler ist seit Mai 2017 Geschäftsführerin der Stiftung Sitterwerk. Davor hat sie als Kulturveranstalterin und Vermittlerin mit abgeschlossenem Kunstgeschichtsstudium während zehn Jahren das internationale Animationsfilmfestival «Fantoche» in Baden geführt. Anschliessend leitete sie für Martin Heller erfolgreich das Projekt «Sound Development City», welches jährlich mit einer Gruppe ausgewählter KünstlerInnen auf eine Expedition in zwei jeweils wechselnde internationale Städte ging. Neben ihrer Arbeit für das Sitterwerk ist Duscha in beratender Funktion für unterschiedliche Kulturprojekte, als Prüfungsexpertin im Bereich Kunst und Film und in der Förderkommission für Animation des Bundesamtes für Kultur tätig.
duscha.kistler[at]sitterwerk.ch

Ulrich Meinherz

Ulrich Meinherz leitet seit 2005 das Kesselhaus Josephsohn und die Galerie Felix Lehner. Seit der Gründung der Stiftung Sitterwerk 2006 ist er auch in deren Geschäftsführung dabei. Er hat 2003 an der Universität Zürich das Studium der Philosophie, Germanistik und Kunstgeschichte mit dem Lizentiat abgeschlossen, daneben war er in einer Galerie für zeitgenössische Kunst in Zürich tätig. Bereits während der Studienzeit war Ulrich Meinherz mit Hans Josephsohn freundschaftlich verbunden und durch regelmässige Besuche und Mitarbeit in seinem Atelier auch mit dessen Werk eng vertraut.
ulrich.meinherz[at]kesselhaus-josephsohn.ch

Julia Lütolf

Julia Lütolf ist seit dem Oktober 2011 für das Werkstoffarchiv zuständig. Sie ist gelernte Möbelschreinerin und machte an der Hochschule der Künste in Bern den Abschluss als Konservatorin.
julia.luetolf[at]sitterwerk.ch

Roland Früh

Roland Früh ist seit September 2014 für die Kunstbibliothek zuständig. Nach dem Abschluss des Kunstgeschichtestudiums in Zürich schrieb er im Frühjahr 2007 im Sitterwerk das Begleitbuch zur Ausstellung «Buchgestaltung in St.Gallen» – und ist dem Sittertal seither eng verbunden geblieben. Er arbeitete in London beim Verlag Hyphen Press, am Werkplaats Typografie in Arnheim und als Kunst- und Designhistoriker an Publikationen und Ausstellungen. Seit 2009 ist er als Dozent für Kunst- und Designtheorie an Schulen im In- und Ausland tätig.
roland.frueh[at]sitterwerk.ch

Annette Böckle

Annette Böckle ist seit August 2016 als Assistenz in teilzeit für die Stiftung Sitterwerk tätig. Sie hat zuvor eine Galerie für Fotografie in Zürich geleitet und studiert an der Universität Zürich Kunstgeschichte und Kommunikationswissenschaften. 
annette.boeckle[at]sitterwerk.ch

Jeanette Badura

Jeanette Badura übernimmt seit Mai 2017 die Schwangerschaftsvertretung von Annette Böckle. Sie studiert an der Zürcher Hochschule der Künste Art Education, ausstellen & vermitteln. Zuvor war sie unter anderem im Modedesign tätig und absolvierte 2015 ein Praktikum im Sitterwerk.
jeanette.badura[at]sitterwerk.ch

Bettina Zimmermann

Bettina Zimmermann ist seit Januar 2017 als Mitarbeiterin im Kesselhaus Josephsohn und in der Galerie Felix Lehner tätig. Sie hat Bildende Kunst an der FHNW/HGK Basel studiert und Philosophie und Kunstgeschichte an der Universität Zürich.
zimmermann[at]kesselhaus-josephsohn.ch

Nina Keel

Nina Keel arbeitet seit 2010 für das Kesselhaus Josephsohn und die Galerie Felix Lehner. Daneben studiert sie an der Universität Zürich Kunstgeschichte, Publizistik sowie Theorie und Geschichte der Fotografie.
nina.keel[at]kesselhaus-josephsohn.ch

Felix Lehner

Felix Lehner war 2006 gemeinsam mit dem Architekten und Arealbesitzer Hans Jörg Schmid sowie mit dem Buchsammler Daniel Rohner Mitinitiant der Stiftung Sitterwerk. Bereits 1983 gründete er die Kunstgiesserei in Beinwil am See die er bis heute leitet. 1994 übersiedelte die Kunstgiesserei nach St.Gallen, 2003 gründete er die Galerie Felix Lehner, es folgte der Aufbau der Stiftung Sitterwerk sowie 2009 die Beteiligung an der Eröffnung eines Fotolabors. Sämtliche Institutionen und Betriebe befinden sich in direkter Nachbarschaft auf dem Sittertal-Areal in St.Gallen.
felix.lehner[at]kunstgiesserei.ch