English
Werkstoffarchiv
Werkstoffarchiv

Zwischen Ansammlung und Sammlung – Material archivieren im/als Netzwerk

24. November 2016 , 19.00

Am Donnerstag, den 24. November 2016 wird anlässlich des Jubiläumsjahres  der Stiftung Sitterwerk sowie im Rahmen der aktuellen Ausstellung «Werkstoffperspektiven» erneut mit Gästen diskutiert und sich ausgetauscht. Nach den Veranstaltungen «Zwischen Pixel und Print» und «Zwischen Wunderkammer und Kompaktusanlage» folgt ein dritter Anlass, an dem dieses Mal die Themen des Werkstoffarchivs im Fokus stehen.

Zu Gast sind Christoph Flury, Geschäftsleiter des Netzwerks Material-Archiv, Michaela Reichel, Direktorin des Textilmuseums St. Gallen, Lutz Dickmann, Leiter des Projekts MaterialSTUDIO an der Hochschule für Technik Stuttgart und seine Mitarbeiterin Denise Madsack.

Sie werden einführend ihre laufenden Sammlungsprojekte zur Vermittlung von Materialwissen vorstellen. Im Anschluss ist das Gespräch im Austausch mit dem Publikum eröffnet, um Fragen zu diesen Tätigkeiten und den verschiedenen Organisationsformen zu diskutieren.

Die Ausstellung sowie Werkstoffarchiv, Kunstbibliothek und Kesselhaus Josephsohn sind durchgehend bis Veranstaltungsbeginn geöffnet. Anschliessend kleiner Apéro und Zeit für weiteren Austausch.