English
Kesselhaus Josephsohn
Galerie Felix Lehner AG
Kesselhaus Josephsohn
Galerie Felix Lehner AG

Solothurner Filmtage 2017: «Josephsohn – Stein des Anstosses» (1977) von Jürg Hassler

22. Januar 2017 , 17.15 Filmvorführung

40 Jahre nach der Uraufführung zeigen die Solothurner Filmtage und SRF «Sternstunde Kunst» Jürg Hasslers Dokumentarfilm über Josephsohn in einer frisch restaurierten Originalversion. Betroffen von der Kompromisslosigkeit seines langjährigen Freundes zeichnet Jürg Hassler in seinem Film ein eindringliches Bild des Künstlers. Er zeigt auf, wie sich Josephsohns Haltung und Kunst in einem Spannungsfeld zwischen westlicher Konsumwelt, Pop-Art, Gesellschaftsutopien und Kunst im Dienste sozialistischer Propaganda nicht verorten lässt: So involviert er in diese Fragen der Zeit auch ist, so wenig schlagen sie sich in seiner Arbeit nieder. Josephsohn setzt sich sperrig und quer zu seiner Zeit in ganz eigener Weise mit den Problemstellungen der Skulptur auseinander, die er auch in der antiken Plastik, in der mittelalterlichen Kunst und in der indischen Bildhauerei bearbeitet sieht. Diese Konsequenz von Josephsohns Arbeit als Bildhauer deutet schon hin auf die Formensprache der grossen Halbfiguren und Liegenden, wie er sie 15 Jahre später entwickelt hat. Von aktueller Brisanz sind auch Josephsohns Erinnerungen an die Situation als jüdischer Immigrant in der Schweiz und an seine Jugend im damals ostpreussischen Königsberg der 30er Jahre.

Nach der Vorführung an den Solothurner Filmtagen 2017 und der Ausstrahlung auf SRF wird der Film am Mittwoch, 8. Februar, 18.30 Uhr im Aargauer Kunsthaus im Rahmen der aktuellen Ausstellung «Cinéma mon amour» präsentiert, mit anschliessendem Gespräch mit Jürg Hassler, Regisseur, Peter Märkli, Architekt und Jenny Billeter, Programmleiterin Fokus Solothurner Filmtage.

Sonntag, 22.1.2017, 17.15 Uhr
Canva Club, Luzernstrasse 9, Solothurn
Details unter solothurnerfilmtage.ch

Sonntag, 22.1.2017, 23.25 Uhr
SRF 1 Sternstunde Kunst
Details unter www.srf.ch/sternstunde-kunst

Wiederholung:
Samstag, 28.1.2017, 12.25 Uhr
SRFinfo

Mittwoch, 8.2.2017, 18.30 Uhr
Aargauer Kunsthaus Aarau
Details unter aargauerkunsthaus.ch