English
Kesselhaus Josephsohn
Galerie Felix Lehner AG
Kesselhaus Josephsohn
Galerie Felix Lehner AG

Hans Josephsohn - Ausstellungsbiographie


Einzelausstellungen | Gruppenausstellungen | Stipendien und Preise



Einzelausstellungen

2015
- Hauser & Wirth Zürich
- Kunstparterre, München

2014
- Kunstmuseum St. Gallen (Präsentation im Rahmen des Ankaufs von drei Halbfiguren)
- Hauser & Wirth New York (32 East 69th Street)
- Ernst Barlach Haus, Hamburg

2013
- Yorkshire Sculpture Park, Wakefield
- Modern Art Oxford, Oxford

2012
- Hauser & Wirth London (Piccadilly)
- Lismore Castle, Irland

2011
Tomio Koyama Gallery, Tokyo/Kyoto, Japan

2010    
Hauser & Wirth Zürich

2009    
Hauser & Wirth Outdoor Sculpture, Southwood Garden, London
Armory Show New York, Einzelpräsentation am Stand von Hauser & Wirth

2008    
Hauser & Wirth London (Piccadilly)
MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt/Main

2007    
Sculpture at Schönthal im Kloster Schönthal, Langenbruck

2006    
- Galerie Bob van Orsouw, Zürich
- Peter Blum Gallery, New York

2005
- Museum Liner, Appenzell
Kolumba – Diözesanmuseum, Köln

2004    
- Galerie Reckermann, Köln
- Eröffnung Kesselhaus Josephsohn, St.Gallen
- Evangelische Stadtkirche, Darmstadt

2003    
- Kunstforum Ostdeutsche Galerie, Regensburg

2002    
- Stedelijk Museum, Amsterdam
- Galerie Bob van Orsouw, Zürich 

2001    
- Haus der Kunst der Stadt Brünn (Brno), Tschechien

2000    
- Galerie Bob van Orsouw, Zürich

1997    
- Helmhaus, Zürich

1993    
- Galerie im Trudelhaus, Baden

1992    
- Eröffnung La Congiunta, Museum für Reliefs und Halbfiguren von Josephsohn

1988    
- Galerie Produga, Zürich

1985    
- Stiftung Landis & Gyr, Zug

1984    
- Urania-Galerie, Zürich

1982    
- Kunsthalle im Waaghaus, Winterthur

1981    
- Aargauer Kunsthaus, Aarau
- Buchhandlung am Rösslitor und Galerie an der Klostermauer, St.Gallen

1978    
- Galerie an der Stadthausgasse, Schaffhausen

1975    
- Museum zu Allerheiligen, Schaffhausen

1969    
- Galerie Daniel Keel, Zürich

1964    
- Helmhaus, Zürich
    
1956    
- Städtische Kunstkammer zum Strauhof, Zürich


Gruppenausstellungen

2017
- Kunstmuseum St.Gallen (Lokremise), «Body Doubles»

2016
- Kunstmuseum Appenzell, «Wundern – Werke aus der Sammlung Mezzanin, Liechtenstein»
- Kunstmuseum Bern, «‹Was bleibt›. Die Welt des Cesare Lucchini»
- Fondazione Sasso San Gottardo, Airolo, «Chalet5, Klodin Erb, Max Grüter, Hans Josephsohn, Simon Ledergerber, Luc Mattenberger»
- Kunstmuseum Luzern, «Katinka Bock, Hans Josephsohn, Fabian Marti – Warum ich mich in eine Nachtigall verwandelt habe»
- Abbaye de Montmajour, Arles, «La Règle Et L’Intuition»

2015
- Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart, Berlin, «A Few Free Years: Von Absalon bis Zobernig»
- Galerie Laurent Godin, Paris, «Substance»
- Maccarone Gallery, New York, «All back in the skull together»
- ARTZUID – International Sculpture Route, Amsterdam
- Kunstmuseum Liechtenstein, Vaduz, «Schön, euch zu sehen! 160 Werke aus der Sammlung»
- David Roberts Art Foundation, London, «Albert, the kid is ghosting»
- Galerie Luciano Fasciati, Chur, «Doppelpass – Eine Ausstellung zwischen Austausch und Zuspiel»
- Bad Ragartz – Triennale der Skulptur, Bad Ragaz und Vaduz

2014
- Schweizerisches Architekturmuseum, Basel, «Spatial Positions 8: Kooperationen. Diener&Diener in Zusammenarbeit mit Martin Steinmann und Josef Felix Müller / Peter Märkli und Josephsohn»
- Betts Project, London, «Peter Märkli»
- Kunsthalle Ziegelhütte, Appenzell, «Plastic Surgery – Das Plastische in der Bildenden Kunst»

2013
- Biennale Venedig, «Il Palazzo Enciclopedico»
- Carré d'Art – musée d'art contemporain, Nîmes, «MOVING – Norman Foster on Art»
- Lehmbruck Museum, Duisburg, «Frauen – Liebe und Leben»
- Forum Würth Rorschach, «première – Die Sammlung Würth in Rorschach»
- Rehmann Museum, Laufenburg, «Mensch.Figur!»
- Stiftung Trudi Demut und Otto Müller (im Güterbahnhof Zürich), Zürich, «über Jenes und Alles und Weiteres hinaus»

2012
- Regent's Park, London, «Frieze Art Fair Sculpture Park 2012»
- Architekturbiennale Venedig, «Common Ground»
- Art and the City: Ein Festival für Kunst im öffentlichen Raum, Zürich-West
- Gladstone Gallery, New York, «The Spirit Level»
- Gavin Brown, Harlem, New York (mit Joe Bradley und Wilchar)
- Art-Public Chur, «Säen, Ernten, Glücklich Sein»
- Aargauer Kunsthaus, «Winterwelten»
- Museum Liner, Appenzell, «Work - Work - Work»

2011
- MMK Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main, 
«MMK 1991 - 2011; 20 Jahre Gegenwart»

2010
- The Approach, London, «Head: A gathering of primitive, abstract, iconic, lumpen, powerful, playful, referential, reflective, layered, delirious, precious, beautiful, psychotic, grotesque, detached forms»
EV+A, Limerick (Irland), «Matters»
- Kolumba - Diözesanmuseum, Köln, «Noli me tangere. Berühre mich nicht. Halte mich nicht fest»

2009
Parasol Unit Fondation for Contemporary Art, London, «Visible Invisible – Against the Security of the Real»
ING Discerning Eye Exhibition, Mall Galleries in The Mall, London
- Kunstmuseum Liechtenstein, «Sammlung Veronika und Peter Monauni»
- Galerie Reckermann, Köln, «Hauptsache Köpfe. Merkwürdige Häupter»

2007    
- Palais de Tokyo, Paris, «The third Mind»
- Literaturmuseum Strauhof, Zürich, «Klaus Merz und die Bilder»
- Galerie Hans-Trudel-Haus, Baden, «Liebe auf den ersten Blick»
- Aargauer Kunsthaus, Aarau, «Etant donné: Die Sammlung! 250 Jahre aktuelle Schweizer Kunst»
- Galerie Reckermann, Köln, «Hans Josephsohn und Ernst Hermanns»
- Buchmann Skulpturenprojekte Lugano/Agra (mit Marisa Merz)

2006
- Entlebuch, «Bodybild. Figuren in der Landschaft Heiligkreuz im Entlebuch»

2005/06    
- Städtische Museen Heilbronn, Kunsthalle Emden, Museum Liner Appenzell, «Die Obere Hälfte – die Büste seit August Rodin.» (Wanderausstellung)

2005    
- Architektur Galerie Berlin und Kunsthalle Wien, «Architektur + Kunst – Dialoge» (Wanderausstellung)

2004    
- Kunstverein Freiburg, «Mind The Gap – Beachten Sie die Lücke»

2003    
- Mostra Internazionale di Scultura all’Aperto, Vira Gambarogno, Schweiz, «G 2003» 

2002
- The Hague Sculpture 2002, Den Haag, Niederlande, «Europe’s Image, Myth & Reality»
- Kunsthalle Palazzo, Liestal, «das Weiss dahinter. Spurensuche in der Aargauischen Kunstsammlung»

2000    
- Sammlung Frick, Schaan, Liechtenstein
- Galerie Lelong, Zürich, «Der verlorene Blick»

1999    
- Haus Bill, Zumikon bei Zürich

1998    
- Seedamm-Kulturzentrum, Pfäffikon, «Spurensuche Mensch»

1994    
- Helmhaus, Zürich, «Eine Art Kunstszene»

1989    
- Art Basel, «Babel, 2. Bauetappe»

1988    
- Museum für Gestaltung, Zürich, «Kunstszene Zürich 1988. Kunst*Zürich. woher – wohin»

1986    
- Galerie im Trudelhaus, Baden (mit Peter Küng)

1984    
- Aargauer Kunsthaus, Aarau, «Schweizerkunst seit Cuno Amiet, Entwicklung zur Gegenwart»
- Museo Civico, Varese, Italien, «Le strutture della visualità»

1981
- Kunsthaus Zürich, Westfälisches Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, «Reliefs. Formprobleme zwischen Malerei und Skulptur im 20. Jahrhundert» (Wanderausstellung)  
- Tiroler Kunstpavillon, Kleiner Hopfgarten, Innsbruck, «Zeichnungen von 13 Schweizer Bildhauern»

1980
- Kunsthaus Zürich, Musée Cantonal des Beaux-Arts Lausanne, «Schweizer Museen sammeln aktuelle Schweizer Kunst»

1973/74
- Kunsthaus Zürich, «GSMBA Sektion Zürich»

1973
- Aargauer Kunsthaus, Aarau, «Zürcher Künstler»

1972    
- Strauhof, Zürich, «Künstler im Atelier»
- Galerie ‚Zum Elephanten’, Zurzach (mit Werner Urfer)
- Helmhaus, Kunstgewerbemuseum und Kunsthaus, Zürich, «Weihnachtsausstellung der Zürcher Künstler 72»

1969    
- Kunsthaus Zürich, «GSMBA - Gesellschaft schweizerischer Maler, Bildhauer und Architekten»

1967    
- 10. Internationale Kunstausstellung Bayreuth, Bayreuth
- Helmhaus Zürich, «Zürcher Künstler»
- Technisches Rathaus Tübingen (mit Werner Rohland)

1966    
- Galerie Obere Zäune, Zürich (mit Manfred Henninger) 

1965    
- Parktheater Meilen, Zürich
- Kunsthalle Basel (mit Gustav Stettler)

1963    
- Galerie am Stadelhofen, Zürich
- Württembergischer Kunstverein im Kunstgebäude am Schlossplatz, Stuttgart, «Freie Gruppe, Stuttgart 1963»
- Friedrichshafen, «Bodenseekünstler»

1962
- Galerie am Stadelhofen, Zürich (mit Gottlieb Kurfiss)

1961    
- Kunstmuseum Luzern, «Schweizerische Kunstausstellung»

1960    

- Museum zu Allerheiligen Schaffhausen, Künstlervereinigung «Der Ring»

1959    

- Gemeindehaus der Israelitischen Kultusgemeinde, Zürich

1958    

- Schulhaus Wolfbach, Zürich, Künstlervereinigung «Der Ring»

1956    

- Basel, «Nationale»

1955

- Helmhaus Zürich, «Junge Zürcher Künstler: Willi Behrndt · Walter Haymann · Viktor Hermann · Walter Hess · Hans Josephsohn · Felix Kohn · Jakob Ochsner · Carlotta Stocker»

1954    

- Biel, «Plastik im Freien»
- Helmhaus Zürich, «7 junge Zürcher Künstler»


1951    
- Helmhaus, Zürich, «Weihnachtsausstellung»


1949    

- Kunsthaus Zürich, «Junge Zürcher Künstler»


1946    

- Helmhaus, Zürich, «Kunst im Exil – Ausstellung von Werken ausländischer Künstler in der Schweiz»


Stipendien und Preise

2003   
- Kunstpreis der Stadt Zürich

1999   
- Ehrengabe der Steo-Stiftung, Zürich

1987   
- Ehrengabe des Kantons Zürich

1953
- Stipendium der Stadt Zürich

1952   
- Stipendium der Stadt Zürich