English
Kunstbibliothek
Kunstbibliothek

Die schönsten Schweizer Bücher 2011

18. November 2012 bis 16. Dezember 2012

Das Bundesamt für Kultur (BAK) führt jährlich den Wettbewerb «Die schönsten Schweizer Bücher» durch. Mit dieser Auszeichnung würdigt das BAK hervorragende Leistungen im Bereich der Buchgestaltung und -produktion, zugleich wird der Blick auf besonders beachtenswerte und zeitgemäss umgesetzte Bücher gerichtet.

Der Wettbewerb erfreut sich regen Interesses: 2011 wurden 392 Bücher von Schweizer Buchgestaltern, Verlagen oder Druckereien eingereicht. Die fünfköpfige Jury hat daraus im Januar 2012 insgesamt 27 Exemplare als «schönste Schweizer Bücher 2011» ausgewählt und prämiert.

In der Ausstellung, die zuvor bereits in Zürich, Lavin und Lausanne zu sehen war, werden neben den prämierten Büchern auch sämtliche zum Wettbewerb eingereichte Publikationen gezeigt. Georg Rutishauser, Edition Fink, stellt einen Büchertisch zusammen - zum Verkauf stehen u.a. die prämierten Bücher und der Ausstellungskatalog.

Dienstag, 27. November 2012, 20 Uhr
Linotype. The Film

(Doug Wilson, USA, 2012, 76’, englisch mit deutschen Untertiteln)
Der jüngst erschienene Dokumentarfilm von Doug Wilson befasst sich mit der Linotype Setzmaschine. Von Thomas Edison als «achtes Weltwunder» betitelt, revolutionierte diese Technologie das Druckverfahren, bis es später vom Offsetdruck und dem digitalen Schriftsatz abgelöst wurde. Der Film erzählt die bewegende Geschichte einzelner Protagonisten, die mit der Linotype gearbeitet haben, etwa Carl Schlesinger, damals Linotype-Operator der New York Times.
Die Ausstellung ist an diesem Tag durchgehend geöffnet, ab 19 Uhr Apéro, Filmvorführung in der Vacumet/Kunstgiesserei um 20 Uhr, Kollekte.

mehr Informationen zu den schönsten Schweizer Büchern