English
Kunstbibliothek
Kunstbibliothek

Präsentation von Vaclav Pozarek

23. Oktober 2012 , 18.30

Die aktuelle Archivschau «Bücher, Brücken, Bilder» in der Kunstbibliothek (noch bis zum 4. November 2012) zeigt Exponate aus dem eigenen Bestand, ergänzt mit bibliophilen und künstlerischen Kommentaren von GastkünstlerInnen und MitarbeiterInnen des Sitterwerks. Einblicke in die Baugeschichte der Sitterbrücken vermittelt die Auswahl historischer Aufnahmen aus dem Archiv der Denkmalpflege des Kantons St. Gallen.

Als Mitkurator der Ausstellung konnte der Künstler Vaclav Pozarek gewonnen werden. Mit Postkarten, Drucken und Büchern und dem selbst entworfenen Ausstellungsmobiliar aus «Sockeln» - Bücherstellwänden, Sitzbänken und Vitrinen aus Holz - prägt er die Ausstellung wesentlich mit.

Vaclav Pozarek, 1940 in Budweis geboren, lebt und arbeitet heute in Bern. Sein künstlerisches Schaffen ist vielseitig, er zeichnet und fotografiert, sammelt, archiviert und katalogisiert; ist als Bildhauer sowie als Buch- und Ausstellungsgestalter tätig.

Die Ausstellung «LOS – Library of Sculpture», die im Frühjahr 2012 im Bündner Kunstmuseum Chur gezeigt wurde, gab einen Einblick in sein grossartiges Archiv über Bildhauerei von der Antike bis zur Gegenwart. Damit stellte er nicht nur die eigene Arbeit, sondern das skulpturale Schaffen überhaupt in einen grösseren Rahmen. Im ersten Stock des Museums hatte Vaclav Pozarek eine weiträumige Bibliothek eingerichtet mit Büchern zur Geschichte der Skulptur sowie eigenen Arbeiten, Fotografien, Zeichnungen und Postkarten, präsentiert im eigens für die Ausstellung entworfenen Mobiliar, von dem Teile nun in der Kunstbibliothek zu sehen sind.

Am Dienstag, 23. Oktober 2012, 18.30 Uhr wird Vaclav Pozarek in der Ausstellung «Bücher, Brücken, Bilder» in der Kunstbibliothek einen Teil seines Archivs vorstellen.

Ausserdem findet am 23. Oktober 2012, 20.15 Uhr eine Veranstaltung in Zusammenhang mit der Ausstellung im Kraftwerk Kubel zum Brücken Thema statt: Erfreuliche Universität im Palace, Lucius Burckhardt: Wer plant die Planung? Von der Urbanismuskritik zur Spaziergangswissenschaft, Vortrag von Martin Schmitz, Berlin. Details

Für Interessierte bietet das Sitterwerk daher anschliessend an die Präsentation von Vaclav Pozarek einen Shuttle zum Palace an.