Bitte warten
Sonntag, 22.05.2022 – 26.06.2022
Mehrere Bereiche

One can build a table for 425 books – Alle Drucksachen des Verlags Roma Publications seit 1998

Es gibt wahrscheinlich sehr, sehr wenige Menschen, die behaupten würden, dass es nicht genug Bücher auf der Welt gibt. Bibliotheken, sowohl private als auch öffentliche, sind voll davon; Buchhandlungen, Secondhandläden, Küchenregale, Büros und IKEA-Ausstellungsräume sind es auch. Leere Bücherregale sind eine Seltenheit.

Dennoch gibt es eine Art von Büchern, von denen wahrscheinlich die meisten Menschen, selbst diejenigen, die keine Affinität zu gedruckten Büchern haben, zustimmen würden, dass es mehr davon geben könnte. Und das sind die Bücher von Roma Publications. Es sind die Art von Büchern, die mit einem Maß an Hingabe, Erfahrung und, nun ja, in Ermangelung eines besseren Wortes, Liebe gemacht sind, das sie so unspektakulär spektakulär macht. Keines der hier aufgeführten 425 Bücher versucht aufzufallen, keines glänzt mit 'metallic ink', keines ist überdimensioniert, oder schwer oder laut oder schrill. Aber die Bücher strahlen etwas aus, das sie besonders macht.

Das, was die Bücher von Roma Publications auszeichnet, ist wohl die einfache und doch schöne Ausgewogenheit, die aus der engen Zusammenarbeit des Herausgebers mit den Künstlern, Fotografen und Autoren entsteht. Die Bücher spiegeln eine Atmosphäre des Büchermachens wider, die sowohl professionell ist als auch auf einer verrückten Hingabe zum Objekt und einem Netzwerk von lieben Freunden und Kollegen beruht.

Für die Ausstellung in der Stiftung Sitterwerk haben wir schliesslich auf beide oben genannten Phänomene reagiert. Wenn Bücherregale dazu neigen, sich zu füllen, warum dann nicht Tische verwenden? Wir adaptierten also eine Zeile aus einem Ausstellungskatalog von Mario Merz für eine Ausstellung in der John Weber Gallery, New York, aus dem Jahr 1973, die lautete: "One can build a table for 88 people", und übernahmen sie für unsere Bücherausstellung. Außerdem haben wir unserem Verlangen nach mehr Roma-Büchern nachgegeben und beschlossen, sie alle zu zeigen – alle Bücher von Roma Publication seit 1998.

Kunstbibliothek Sitterwerk

  1. Mai bis 26. Juni 2022
    Vernissage am Sonntag, 22. Mai 2022
    14 bis 18 Uhr
    Einführung in die Ausstellung von Roger Willems und Roland Früh um 15 Uhr

Am 20. Mai 2022 eröffnet in der Kunst Halle St.Gallen die Ausstellung ‚Upstream‘ des amerikanischen Künstlers Ari Marcopoulos. Die Begleitpublikation mit dem gleichen Titel wird gemeinsam von Roma Publications und der Kunst Halle St.Gallen herausgegeben.