Bitte warten
Donnerstag, 01.07.2021 – 27.09.2021
Atelierhaus

Emika Sekine

Emika Sekine verbringt den Sommer 2021 im Gastatelier und verfertigt in der Kunstgiesserei ihre Arbeiten.

Emika Sekine

«Gespenstern als positive Retrospektion» widmet sich die Kunststudentin und Bildhauerin Emika Sekine in ihren Arbeiten. Seit Anfang Juli arbeitet sie intensivst im Sitterwerk-Atelier an mehreren Skulpturen, die sich mit möglichen Erweiterungen der Imagination beschäftigen, und lässt dabei Materialien, Formen und Oberflächen zu Bildern vereinen: Ein Treibholzstück lehnt sich wie ein blinder Narziss vornüber, geschwulstartige Verwachsungen aus aufwendig laminiertem Styropor gehen über in industriell gefertigte Handläufe. Anlässlich des Offenen Ateliers gibt Emika Sekine Auskunft über die hier entstandenen Werke, die von alten Meisterwerken inspiriert sind und präzise und poetisch in die Gegenwart übersetzt wurden.

Emika Sekines Projekt wurde von der Pola Art Foundation unterstützt.

www.emika-sekine.com